TOP Ö 922.4: Sonstige Informationen

Sachverhalt:

 

Kindergartenspielplatz

(zuletzt Sitzung am 28.11.2018, lfd.Nr. 0858.1)

Die Pflanzarbeiten am Kindergartenspielplatz wurden am vergangenen Samstag in Angriff genommen. Vielen Dank den fleißigen Helferinnen und Helfern, darunter sehr stark vertreten Mitglieder des Gemeinderates: Bernhard Speth, Ralf Dolzer, Ralf Wöber und Marita Loster. Es wurden 120 Stück Hainbuche/Weißbuche, 90 Stück Korbweide und 9 Stück Sommerflieder gepflanzt. Damit sind die Arbeiten am Kindergartenspielplatz fertig gestellt.

 

Abriss des Schulgebäudes

(zuletzt Sitzung am 15.03.2019, lfd.Nr. 0905.1)

Der Abriss des Schneeberger Schulgebäudes durch die Firma Schuck, Elsenfeld, ist weit fortgeschritten. Bis Ende April werden die Abrissarbeiten beendet sein. Die Anlieger werden um Verständnis für die Beeinträchtigungen durch Lärm und Staub gebeten.

 

Verleihung von Staatlichen Feuerwehrehrenzeichen und Ehrenzeichen für Verdienste im Ehrenamt

1. Bgm. Kuhn gratuliert ganz herzlich Herrn Thomas Herkert und Herrn Albrecht Schneider zur Verleihung des Staatlichen Feuerwehrehrenzeichens für 40 Jahre und Herrn Markus Haas für 25 Jahre freiwilliger Feuerwehrdienst in Schneeberg bzw. Hambrunn. Die Verleihung der Ehrenzeichen fand in Eschau/Sommerau statt.

Ebenfalls gratuliert er Herrn Oswald Kuhn zur Verleihung des Ehrenzeichens für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männern durch den Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder in Nürnberg.

 

Bürgerversammlung 2019: Einrichtung einer schnellen Bürgerinformation

GR Speth erinnert, dass in der Bürgerversammlung vom 06.01.2019 nach einer Whatsappgruppe für kurzfristige Informationen aus dem Rathaus gefragt wurde. Er möchte wissen, wann dieser Wunsch erfüllt werden kann. Aus Datenschutzgründen bietet sich die App „Threema“ an, die allerdings kostenpflichtig ist.

 

Straßenschilder und umgestürzte Bäume im Gemeindegebiet

GR Wöber sagt, dass in der Bahnhofstraße oberhalb der Bahnunterführung eine Akazie hängt, die dringend entfernt werden muss. 1. Bgm. Kuhn kennt die Sachlage und wird sich um die Entfernung kümmern. Sie befindet sich teilweise auf Gemeindegrundstück und teilweise auf dem Grundstück von Herrn Born.

GR Loster hat beobachtet, dass sich die Straßenschilder Im Küsterlein bei jedem Sturm drehen. Sie bittet um bessere Befestigung, damit sich auch ortsunkundige Postboten besser orientieren können.

GR Kiel berichtet von einer Vielzahl an Bäumen, die nach dem Sturm auf den Wanderwegen im Weg liegen und bittet um Beseitigung. 1. Bgm. Kuhn ergänzt, dass Wanderwart Thomas Herkert auch die Wanderwege kontrolliert. Die Bäume sollen vorrangig beseitigt werden.

3. Bgm. Pfeiffer bittet, schlecht lesbare Straßenschilder erneuern zu lassen.

 

Einladungen zu Vereinsveranstaltungen

1. Bgm. Kuhn verkündet folgende Einladungen:

  • Vereins- und Gruppenschießen des Schützenvereins Waldeslust Schneeberg 1928 e.V. vom 08. bis 14.04.2019.
  • Liederabend des Gesangvereines Sängerbund Harmonie 1887 Schneeberg e.V. am 13.04.2019 im Dorfwiesenhaus unter dem Motto „Frühlingsgefühle“.